Das Venusgehirn

Im Herz der alten Positronik –
Saquola verfolgt einen finsteren Plan


Hauptpersonen des Romans:

Perry Rhodan - Der Großadministrator stößt ins Innere der alten Venusfestung vor.
Saquola - Der Divestor baut ein eigenes Mutantenkorps auf.
Tako Kakuta - Der Teleporter gerät in einen moralischen Zwiespalt.
Wladimir Jegorow - Der Wächter über die Venusfestung ist auf sich allein gestellt.
Borram und Naalone - Die ferronischen Zwillinge stehen auf unterschiedlichen Seiten.

Einleitung:

Vor den Fenstern des Konferenzraumes dampfte der Dschungel der Venus. Perry Rhodan konzentrierte sich auf den aktuellen Lagebericht, der vor ihm in einem Hologramm schwebte.
»Inzwischen sind vierzehn Mutanten zu Saquola übergelaufen.« John Marshalls Miene drückte aus, wie sehr er den Verlust seiner Schüler hasste.
Vierzehn sind vierzehn zuviel, dachte Rhodan. Die stärkste Waffe der Menschheit schien zu zerbrechen. Jeder verschwundene Mutant ließ sein Vertrauen ein Stück weiter schwinden.
»Wenn wir nicht aufpassen, brennt bald das Vereinte Imperium«, sagte er leise.
»Zumindest die Erde und das Solsystem.« Marshalls Stimme klang rau.

Autor: Achim Mehnert
Titelbild: Arndt Drechsler
Erscheinungsdatum: 17.04.2009

eBook bei CIANDO >
eBook bei Readersplanet >
eBook bei libri >